Leistungen

 

Abgabe von Medikamenten und Beratung

Wie beraten Sie gerne zu den Verordnungen Ihres Arztes. In einem persönlichen Gespräch klären wir über die Wirkung von Arzneimitteln, die Einnahme oder auch die mögliche Wechselwirkung mit anderen Medikamenten auf.

 

Reise- und Impfberatung

Sie wollen verreisen und sind sich nicht sicher, welche Impfungen für Ihr Reiseland empfohlen werden? Bei uns erfahren Sie mehr über die jeweiligen Bestimmungen, wann welche Impfung notwendig ist und wie Sie mit einem guten Impfschutz Ihren Urlaub genießen können.

Gerne unterstützen wir aber auch bei Fragen wie „Was gehört in meine Reiseapotheke?“, „Was kann ich gegen Mückenstiche tun?“ und ähnliches.

 

Mutter und Kind

Besonders in der Schwangerschaft oder in der ersten Zeit mit Baby ist eine gute Beratung wertvoll. Bei uns erhalten Sie Informationen zu den Gesundheitsfrage in dieser neuen Lebensphase.

Außerdem verleihen wir gegen eine geringe Gebühr Medela Milchpumpen, Pari-Inhaliergeräte und Babywaagen.

 

Kompressionsstrümpfe

Schwache Venen, schwere Beine, Krampfadern – viele Menschen haben damit Probleme. Kompressionsstrümpfe sind hier das Mittel der Wahl, da sie die Beschwerden lindern und einer Verschlimmerung entgegen wirken.

Für ein gutes Ergebnis braucht es allerdings optimal angepasste Strümpfe.

Wir vermessen Ihre Beine um Sie mit Strümpfen zu versorgen, die eine medizinisch korrekte Wirkung bei hohem Tragekomfort erzielen.

 

Kosmetikberatung

Hochwertige Kosmetik, die gut aussieht und Ihre Haut optimal pflegt, erhalten Sie bei uns in der Apotheke. Wir führen Produkte von Vichy, Roger& Gallet, Roche Posay, Louis Widmer und Medipharma.

Wir beraten Sie gerne!

 

Homöopathie und Schüßler Salze

Alternative Heilmethoden wie zum Beispiel die Homöopathie oder Schüßler Salze erfreuen sich neben der klassischen Behandlung mit Medikamenten immer größerer Beliebtheit.

Namensgebende und wichtigste Grundannahme der Homöopathie ist das Ähnlichkeitsprinzip: „Ähnliches soll durch Ähnliches geheilt werden. Danach solle ein homöopathisches Arzneimittel so ausgewählt werden, dass es an Gesunden ähnliche Symptome hervorrufen könne wie die, an denen der Kranke leidet.

Der Begründer der Schüßler-Therapie ging davon aus, dass manche Krankheiten durch eine Störung des Mineralhaushalts ausgelöst und durch die Gabe von Mineralien geheilt werden können.

Sind Sie neugierig geworden? Gerne beraten wir Sie zum Einsatz homöopathischer Mittel.